Be Loved at Volksgarten VIENNA (live footage)

Hey guys, here is some camera footage from my set at Volksgarten. Every Friday, there is a night called “Be Loved” – a very successfull event at this famous club in the heart of Vienna (V
Read More →

Video + Pics from Donauinselfest 2012

Hey guys, Donauinselfest 2012 in Vienna was simply amazing. With so many friends joining my set at Jägermeister/Kronehit-Stage and a massive crowd (estimated 5000-7000 people at peaktime) this was one of b
Read More →

CLUB CIRCUS – Salzburg – Official Aftermovie

Hey people, there is something I would like to share with you – the official after movie of CLUB CIRCUS (Salzburg, AT) back in may was just published. For those who weren’t there or can’t
Read More →

Dave Pap Summer Mixtape 2012 – get it now

Hey people ! As the hot season is about to pop in, you have to get your sound a fresh update ! Here is my “The Right Night – Summer Mixtape 2012” featuring a lot of new but also aproved t
Read More →

New Facebook Page online

Hey people ! I launched my Facebook Page a few days ago – check it out for news, pics & music and get connected through the social media platform #1 ! I’m about to fill it with content on a
Read More →

Dave Pap

W

enn man in Österreich von den angesagten House-DJs spricht, so fällt ein Name mittlerweile immer öfter: DAVE PAP

In seiner Heimatstadt Salzburg unternahm Dave Pap als junger Medizinstudent die ersten Gehversuche als DJ und konnte sich durch seine Performance und sein Talent schnell von der grauen Masse abheben.
Es dauerte nicht lange und die Salzburger Kult-Bar WATZmann als auch der In-Club Take Five erkannten das enorme Potential, welches in ihm steckt, und nahmen ihn beide in ihre renommierten Resident-Teams auf. Schnell spielte sich Dave Pap mit seinen Sets in die Herzen des Salzburger Publikums, wodurch sein Ruf auch bald über die Stadtgrenzen hinaus reichte. Der erfolgreichste Freitags-Club in Wien – BE LOVED im Volksgarten – zählt ihn seit Oktober 2012 auch zu seinem fixen DJ-Team. Zahlreiche Engagements in ganz Österreich und auch in der Schweiz sowie Deutschland sollten folgen.

Top-Veranstaltungen wie die Glamour in White am Wörthersee, Hed Kandi Parties, Defected Label-Clubbings, der Kitzbühler Szene-Treff Club Take Five zum Hahnenkamm-Rennen, der legendäre Wüdara Gschnas sowie Brand-Events für Moet & Chandon, Veuve Cliquot und ENERGY zählen seither zu den Stationen des Salzburger DJs. Im Zuge seiner zahlreichen nationalen Bookings legte er auch auf VIP-Parties für Weltstars wie Justin Bieber auf.

Erstmalig war Dave Pap 2011 als DJ auf einem Truck der Züricher Street-Parade dabei, an der auch Headliner wie Avicii, Carl Cox, Fedde Le Grand und Martin Solveig vertreten waren. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr, konnte der junge Salzburger auch 2012 auf dem Lovemobile von Carol Fernandez zum wiederholten Male vor knapp 1 Million Besuchern begeistern – rundherum Headliner wie Tiesto, Afrojack, Steve Angello sowie Anja Schneider, Pan-Pot und Fritz Kalkbrenner. Sein erstes heimisches Festival-Booking feierte der junge DJ im Sommer 2012 beim Donauinselfest in Wien (Europas größtes Freiluft-Festival). 

Dave Pap teilte sich bereits mit zahlreichen internationalen Top-Acts das DJ-Pult. Dazu zählen u.a.: David Guetta, Steve Angello, Dimitri Vegas & Like Mike, Chuckie, Steve Aoki, Joachim Garraud, …uvm. 

2012 war Dave Pap gemeinsam mit seinem DJ-Kollegen und Studiopartner Felice zweimal offizieller Support beim “Club Circus” bei dem sie gemeinsam vor der Red Bull Arena Salzburg mit Electro-Legende Joachim Garraud oder Steve Aoki vor knapp 6000 Besuchern einheizen durften.

Mit Frühjahr 2013 wurde er zum dritten Mal für das traditionsreiche Kornhaus-Festival in der Schweizer Haupstadt Bern gebucht, bei der jedes Mal nationale sowie internationale Top Acts der House Szene hinter den Reglern stehen und knapp 2000 Partygäste zum Tanzen bringen.

Unter dem Projektnamen “FELICE & PAP” entstand in Zusammenarbeit der erste Single Release “Electric Love”, welcher auch gleichzeitig die offizielle Hymne des erstmalig im Juli 2013 am Salzburgring stattfindenden Electric Love Festivals darstellt und sich prompt in die Austria Top40 Charts als höchster Neueinstige der Wertungswoche platzierte. Das Festival zählt zu den absoluten Shootingsstars in Europa und begeisterte an einem Wochenende knapp 50.000 Besucher. Neben dem Beatpatrol Festival durften sie gemeinsam mit der auch für die Single verantwortlichen Singer-Songwriterin BIA das Opening auf dem Electric Love Festival Mainstage vor knapp 20.000 Besuchern performen und ein kleines Set zur Primetime dranhängen (direkt vor den Headlinern David Guetta, Steve Angello sowie Dimitri Vegas & Like Mike). “Electric Love” wurde bereits auf mehreren internationalen Compilations in die Tracklist genommen, angefangen von den BRAVO HITS bis über die einmal jährliche erscheinende CD “We own the night” des P1 München.

In der mehr als gelungenen zweiten Auflage des Electric Love Festivals 2014 konnten Dave Pap und Felice vor knapp 38.000 Electro-Liebhabern wiederum das Mainstage-Opening Set spielen. Das Electric Love avancierte mit seinen gut 100.000 Besuchern zur mittlerweile größten Veranstaltung für elektronische Musik in Österreich und wird international schon in einem Atemzug mit dem belgischen Tomorrowland oder Ultra Music Festival in Miami genannt.

Im Sommer 2014 gelang es Dave Pap sich bei der Eventreihe #RETRO in der Babenberger Passage auch in einem weiteren Wiener Top-Club als fixer Resident zu etablieren. Seit Ende 2014 konzentriert sich der ambitionierte Salzburger DJ verstärkt auf die Clubs der Bundeshauptstadt: regelmäßige Veranstaltungen wie Med & Law, Tipsy Tuesday oder Elephant und Clubs wie der Volksgarten und die Babenberger Passage zählen ihn zu ihrem festen DJ-Pool.

Als Solo-Sideprojekt hat sich Dave unter dem Namen “SLAVEDUB” ganz dem Deep/Techhouse verschrieben. Bei seinen Sets vermischt sich eine von der Bassline ausgehendes Understatement mit Vocals und sorgt damit beim klangverliebten Publikum durchgehend für Spannung und Wohlgefallen. SLAVEDUB ist weiters Teil des Salzburger DJ – und Produzentenkollektivs “Musikerziehung”, welches sich seit 2011 mit Leidenschaft elektronischer Musik fernab des immer gleichen House-Beats widmet und Mitglieder wie anfangs Klangkarussell, Max Manie und Scheinizzle zu sich zählt.

  • Referenzen & Collabos

    Locations

    Volksgarten (Wien) | Babenberger Passage (Wien) | Club Take Five (Kitzbühel & Salzburg) | VIE i PEE (Wien) | Pratersauna (Wien / Mainfloor) | Republic (Salzburg) | WATZmann (Salzburg) | U4 Diskothek (Wien / Mainfloor) | Club Half Moon (Salzburg) | Chaya Fuera (Wien) | Lutz – der Klub (Wien) | Paisley (Erlangen, DE) | Säulenhalle (Wien) | Kornhauskeller (Bern, CH) | Onyx Bar (DO & CO Hotel, Wien) | Postgarage (Graz) | K1 Discoklub | Schloss Loretto (Velden) | Fire & Ice Flachau | Scotch Club (Wien) | *77 Bar&Club (Nürnberg, DE) | Eiskeller (Aschau, DE) | Studio 21 (Innsbruck) | iClub (Graz) | Hofgarten (Innsbruck) | Stadtcafe (Innsbruck) | Crystal Club (Rothschild Schloss, NÖ) | Gusswerk (Salzburg) | Selles | After Five | LOFT | Goldener Hirsch (St. Johann) | Club Couture | Friesacher Stadl | Gwandhaus, Salzburg | Blue Chip (Innsbruck) | Shôko (Schärding) | Hafen (Innsbruck) | Bar Manhatten (Kufstein) | Egger’s (Kufstein) | Hotel Schloss Mönchstein (Salzburg) | M32 (Salzburg) |Weekender (Innsbruck) | Alte Saline (Hallein) | Maier Bar (Tamsweg) | ARGE Nonntal (Salzburg) | Treibhaus (Innsbruck) | [kju:] | ARGE Beisl (Salzburg) | Wallerseehalle (Henndorf b. Salzburg)

    Events

    Electric Love Festival | Beatpatrol | Donauinselfest | Club Circus | Street Parade (Zürich, CH) | Glamour in White, Casino Velden | Obertauern Skiopening | Surf Worldcup Podersdorf | Wüdara Gschnas | Club Take Five Kitzbühel (zum Hahnenkamm-Rennen) | Fete Blanche | Kornhausfestival (Bern, CH) | BE LOVED | #RETRO – der Kultklub | Tipsy Tuesday | Med & Law | Elephant | Mephisto – Amadeus Horse Indoors | Wildschütz Ball | KULT – Das Studentenfest | Die offizielle Jägerball Afterparty | NYC (Säulenhalle) | Crystal Club (Waidhofen a.d. Ybbs) | Secret Sunday/Space Ibiza meets LOFT (GAST Afterclubbing) | Temptation Festival | Student’s Club (Innsbruck) | POWDERandPARTY (Sölden) | Delicious Porn Clubbing (Eiskeller – Aschau, DE) | A.K.T. (Anif b. Salzburg) | Experience | Vegas Baby | Campus Night der FH-Wien | S-Budget Semester Opening | Next.Level Feldkirchen | Aquadance | Stadtzauber St. Johann | Naughty by Nite | Mikki Maus Klub

    Artists

    David Guetta | Steve Angello | Chuckie | Steve Aoki | Dimitri Vegas & Like Mike | Sebastian Ingrosso | Joachim Garraud | Pleasurekraft | DVBBS | Sidney Charles | The Chainsmokers | Sidney Samson | Wolfpack | Twoloud | Arno Cost | Simon Dunmore | Syke’N’Sugarstarr | Markus Gardeweg | Tocadisco | Showtek | Dyro | Crystal Roxx | Carol Fernandez | Tanja La Croix | DJ Tay James (official Tour-DJ of Justin Bieber) | Roger Sanchez | DJ Metzker Vitkoria | Mike Candys | DJs from Mars | Autoerotique | Nicola Fasano, Steve Forest, Lu Menezes (Jolly Roger) | DJane Lia

    DJ Metino | Dj Knox | The Makemakes | Cardiac Move | Felice | Ajay | Philip Van Het Veld | DJ Vila | Mark Duran | Dan Bessler | Alex Armas | DJ Lexstradamus | Markito | Flip Capella | G-DUGZ | C-Mon Nelgah | Max Manie | Tim Anderson | Raisor | Benni Deutsch | Alibaba | El Amin | Prince Halim | DJ Chris | BenFoster | 2:tages:bart | Mosaken | Valentiano Sanchez | Chris Armada | DJ C-Juice | MC Emiliano | MC Crim

    als ACT auf Bällen

    Wildschütz Ball | Ball der HAK 1 Salzburg | Herz Jesu Missionare | Akademisches Gymnasium | Tourismusschule Klessheim | Preiss-Allee | Tourismusschule Gastein | (u.v.w. AHS-Schulen im Raum Salzburg)

  • Presskit

    Download pics, logos and bio for promotional use

    Download Presskit

© by Contrast | Eugen Wurm
  • social media

                         

  • message / email

  • you can write an email to

    contact@davepap.com